Darmstadt, Waldwirtschaftsplan 2018

Dem Waldwirtschaftsplan 2018, wurde vom Stadtparlament der Stadt Darmstadt, trotz der 27 % tigen Überhauung im Jahre 2017, ohne Beschränkung zugestimmt.

Die Umweltverbände BUND, HGON, NABU und NaturFreunde in Darmstadt
hatten in der Sitzung Ihre Forderungen in einem Memorandum IV  vorgetragen.

Das Darmstädter Eho kommentierte in seiner Ausgabe vom 08.06.2018:

http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt/einstimmig-gegen-fahrverbote_18826308.htm

Frau KarinMuehlenbock  von der BI pro-walderhalt schrieb dazu an Frau Boczek:

 

Trotz Magistratsbeschluß der Stadt Darmstadt zur Waldwirtschaft 2017 13% weniger einzuschlagen, hat Hessen Forst 27% mehr eingehauen, trotz unserer Vorwarnung an Frau Boczek

Frau Dr. Boczek, ist verantwortlich bei der Stadt DA für den Kommunalwald.

Wir haben Frau Dr. Boczek zu dem Thema am 15.2.2018 um eine Stellungnahme gebeten.  KarinMühlenbock150218

Leider erhielten wir keine Antwort und schrieben Frau Dr. Boczek nochmals am 27.03.2018 an. KarinMühlenbock270318

Am 19.04. bekamen wir eine Antwort.  AntwortDrBoczek190418

am 23.04.2018 erwiderten wir Frau Boczek auf Ihre, für uns nicht nachvollziehbare, Antwort.  ErwiederungKarinMühlenbock230418

Am 28.04.2018 erschien im Darmstädter Echo ein Kritischer Artikel zu diesem Thema.

Karin Mühlenbock